Corylus av. Contorta - 'Schlangenast'

Der 'Schlangenast' hat schön gedrehte Triebe und wird ein großer Strauch. Er ist breit, aufrecht wachsend und hat korkenzieherartige Triebe. Die Blätter sind leicht herzförmig und die Blütenfarbe ist grüngelb. Die Blütezeit ist zwischen März und April. Er bekommt essbare Nüsse, ist aber nicht sehr ertragreich.


Einpflanzen
Für deinen 'Schlangenast' musst du ein großes Loch buddeln - die Wurzeln brauchen viel Platz. Bevor du das Loch wieder zu schaufelst, kannst du die Wurzeln in Flüssigdünger tauchen. So wächst dein 'Schlangenast' besonders gut an. 

 Einpflanzen
stock-vector-red-garden-water-can-decorated-flowers-watering-plants-vector-illustration-405535687.jpg

Gießen
Im Sommer, wenn es warm ist, hat der 'Schlangenast' besonders viel Durst und möchte viel gegossen werden. Damit die Wurzeln nicht austrocknen, kannst du nach dem Einpflanzen Mulch um die Pflanze verteilen. Zu nass mögen es die Wurzeln aber auch nicht. Wenn der 'Schlangenast' gut angewachsen ist, brauchst du nicht mehr zu gießen.

Bunte_Sommerstrahlen_Sommerflieder.png

Wissenswert:

Corylus av.:

Herkunft: um 1900 in England entdeckt

Vitamine:
Die Nüsse enthalten allerdings viel Fette (über 60 %) und Eiweiße, Kalzium, Eisen und die Vitamine A, B1, B2 und C. Als Lebensmittel ist sie daher, wie alle anderen Nüsse auch, von hohem gesundheitlichem Wert.

Name: Corylus ist lateinische Übersetzung für Hasel

Familie: Birkengewächse (Betulaceae)

 

Über unsere Garten Forscher-'Schlangenast' Sorte:

Standort: sonniger/halbschattiger Standort

Blütezeit: März bis April

Blüte: gelbe Kätzchen

Blätter: Sommer-grün, rund, gekräuselt

Ernte: mittelgroße Nüsse von September bis Oktober (essbar)

Höhe: ca. 2-3 Meter

Wuchs: Strauch, langsam wachsend, korkenzieherartig gedrehte Triebe, hängend


Wie viele Nüsse hast du geerntet? Im Forschertagebuch kannst du deine Garten-Abenteuer aufschreiben.


Dekorierter 'Schlangenast'

  • Dekobänder
  • Dekoration, wie Weihnachtskugeln oder Ostereier
  • Äste des 'Schlangenast'


Und so gehts!

Äste an den Enden mit Bändern befestigen. Dekoration, wie z.B. Weihnachtskugeln oder Ostereier, in die Äste hängen. Bänder an die Decke oder an die Gardinenstange hängen. Fertig ist eine wunderschöne Jahreszeiten-Dekorationen.